08. November 2023

Umweltauswirkungen transparent gemacht

Neue Umweltproduktdeklaration (EPD) für nachhaltiges Bauen mit Dillinger Grobblech

Dillinger investiert konstant in seine Produktionsstandorte in Dillingen und Dünkirchen,um seiner Verantwortung gerecht zu werden,eine hochmoderne, nachhaltige Stahlproduktion mit höchsten Sozialstandards sicherzustellen. Eine transparente Dokumentation und Kommunikation der verursachten Umweltauswirkungen sind uns hierbei seit jeher sehr wichtig. Dillinger ist deswegen schon seit über 15 Jahren in einer Umweltproduktdeklaration repräsentiert, die allerdings produktübergreifend aufgebaut ist; nun gibt es eine neue,speziell auf das Dillinger Grobblech bezogene Umweltproduktdeklaration gemäß ISO 14025 und EN 15804+A2. Auf diese Weise können wir unseren Kunden quantifizierbare Umweltinformationen auf europäischer harmonisierter und wissenschaftlicher Basis noch besser zugänglich machen.

Nachhaltiges, verantwortungsvolles Handeln ist elementarer Bestandteil des Dillinger Selbstverständnisses. Zukünftig wollen wir unsere Kunden mit unseren Produkten noch stärker dabei unterstützen, ihren eigenen Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren. Der Name Pure Steel+ steht dabei für unser geplantes Transformationsprojekt zum grünen, CO2-reduzierten Stahl und beschreibt die Umstellung unserer Produktion hin zu nachhaltigeren, ressourcenschonenderen Produktionsprozessen.

Umweltproduktdeklaration (EPD) nach ISO 14025 und EN 15804 (nur in Englisch)
20221103095007-lehnert_2022

Dr. Tobias Lehnert
Head of Marketing & Technical Support, Wind Power & Construction

Tel.: +49 6831 472394
Fax: +49 6831 473089
E-Mail

20160404020755-thieme

Andreas Thieme
Marketing & Technische Beratung

Tel.: 06831-47 2146
Fax: 06831-47 992146
E-Mail